Zuchthündin im Ruhestand


Unser kleiner Sonnenschein eroberte schon mit 3 Wochen unsere Herzen. Sie ist eine verschmuste, selbstbewusste, unerschrockene kleine Dame - genauso wie ihre Wurfgeschwister: alle sind sehr offen und neugierig. Amira ist schon jetzt ein Freund von fleischigen Knochen.

Die kleine Madame fordert ihr Rudel, ganz besonders Mama Cleo,  ständig zum Spielen auf, glücklicherweise nehmen die anderen aber die nötige Rücksicht auf unsere kleine Maus.

Wir freuen uns, dass wir unseren ersten "selbst gezogenen" Welpen bei uns aufnehmen konnten.

Ein gutes Jahr ist vergangen, Amira ist eine "Dame" geworden, die sich schon "selbständig" gemacht hat: Garten- und Landschaftsbäuerin... wir kommen nicht wirklich mit dem Zuschaufeln der von ihr gegrabenen Löcher nach. DAS kann sie nur vom VATER haben :-P

(Mama macht so was nicht!)

Sie freut sich über alle, die ihr begegnen - egal ob Mensch oder Tier - und zeigt dies mit ihrem äußerst quirligen Temperament sehr deutlich... DAS hat sie wiederum NICHT von ihrem Vater, der ja eher gemächlich "schreitet" :-) ... Alles in allem ist sie ein aufgeschlossener Wirbelwind, dem man nicht böse sein kann. Wir genießen jeden Tag mir ihr.

Am 27.03.2011 wurde Amira zur Zuchthündin im SSV e. V. gekört.